Navigations Button

Chemie

Ab der 8. Klasse erhalten die Schülerinnen und Schüler des Adorno – Gymnasium für zwei Stunden pro Woche Unterricht im Fach Chemie.

Von Beginn an werden viele Versuche selbst geplant und durchgeführt, um Eigenschaften von Stoffen oder chemische Reaktionen zu untersuchen. Hierbei kommen bekannte und weniger bekannte Chemikalien und Laborgeräte, darunter häufig auch der Gasbrenner, zum Einsatz.
Den Umgang mit dem Gasbrenner müssen die Schülerinnen und Schüler zunächst im Rahmen eines Bunsenbrennerführerscheins erlernen.
In den ersten Wochen wird somit deutlich, dass Chemie keine abstrakte Wissenschaft ist, sondern uns überall und ständig umgibt.

Neben den fachlichen Kompetenzen schult das Fach Chemie auch die Medien – und Präsentationskompetenz. So referieren die Schülerinnen und Schüler in der 8. Klasse in Form eines Experimentalvortrages und nehmen damit am „Jugend präsentiert“ – Schulwettbewerb teil.

In der Q‑Phase (Klasse 12 und 13) findet der Unterricht dann im sogenannten Grundkurs bis zum Abitur dreistündig statt. Besonders interessierte Schülerinnen und Schüler können den fünfstündigen Chemie-Leistungskurs wählen.