Navigations Button

adornos for future

Jahrgang 6/7-E-Phase

„Wenn man von der Klimakrise hört, kann einem das ganz schön Angst machen. Es ist normal, dass man sich hilflos fühlt und nicht weiß, was man tun soll. Aber du hast ein Recht, dich für deine Zukunft einzusetzen, und auch die Macht, etwas zu unternehmen. Es muss nur einer damit anfangen.“ (Aufruf an alle Aktivisten von Anna Taylor, UK Student Climate Network, die sich seit ihrem 13. Lebensjahr für das Klima und mehr Nachhaltigkeit engagiert)

Darum wollen wir den Schüler:innen des Adorno-Gymnasiums in der AG „adornos for future“ Unterstützung und Raum geben, um sich aktiv mit Fragen rund um Nachhaltigkeit, Klimakrise und Zukunft auseinanderzusetzen.

Neben der inhaltlichen Beschäftigung steht aber immer das Ziel im Mittelpunkt, ganz konkret Handlungsmöglichkeiten an unserer und für unsere Schule zu entwickeln und umzusetzen.

Dabei werden von den Schüler:innen einzelne Themenbereiche ausgewählt, mit denen sie sich in der AG beschäftigen wollen.

Dies können sein:

  • Energie
  • Ernährung:
  • Konsum
  • Müll
  • Mobilität:
  • Wasser
  • Klima
  • Natur- und Umweltschutz

Alle diese Themen sollen im Hinblick auf ihre Bedeutung für die Klimakrise behandelt werden. Das ist Voraussetzung, um zu überlegen, wie und was wir an unserer Schule in diesem Bereich für mehr Nachhaltigkeit und mehr Klimaschutz unternehmen wollen und können.

Lasst uns gemeinsam anfangen…