Navigations Button

Projekte

Im Fach Geschichte führen uns Exkursionen in Museen (z.B. Archäologisches Museum in Frankfurt), zu archäologischen Anlagen (z. B. Römerkastell Saalburg) und zu historischen Orten (z. B. Kloster Eberbach), um dort historisches Lernen in einem authentischen Rahmen zu ermöglichen und die entsprechenden Inhalte mit denen des Regelunterrichts zu vernetzen.

Fächerübergreifende Projekte bestehen z. B. mit dem Fach Latein ("Wie lebten die Bewohner der Stadt Nidda in römischer Zeit?") sowie mit den Fächern Religion und Ethik (Projekttag zum 500. Jahrestag der Reformation). Weitere fächerverbindende Elemente sind in Entwicklung.

Das Adorno-Gymnasium ist darüber hinaus eine Kooperation mit dem Historischen Museum Frankfurt eingegangen. In dem mit dem Museum entwickelten Projekt „Historische Phänomene der frühen Neuzeit und deren Folgen“ sollen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 anhand einer gezielt vorbereiteten Exkursion und einem anschließenden Workshop im Historischen Museum durch forschende Betrachtung ausgewählter Exponate Fragen zum Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit beantworten und ihre Ergebnisse in einer (digitalen) Dokumentation festhalten.